Das brauchst du:
1 Packung frizle-Eier-Spätzle |  200g geriebener Gruyere und/oder Bergkäse | 1 große Zwiebel und etwas Butter | 1 EL frische Petersilie glatt | frisch geriebene Muskatnuss | Salz und Pfeffer

So geht’s: 

  1. Die Zwiebel in Ringe schneiden und in etwas Butter bei niedriger Hitze langsam bräunen – je länger, desto süßer das Aroma. Nebenher die klassischen frizle® Eierspätzle nach Anleitung zubereiten.
     
  2. Die fertigen Spätzle mit etwas Spätzlewasser in eine vorgewärmte, tiefe Pfanne geben. Die Petersilie und einen Teil der Röstzwiebeln dazugeben und umrühren. Herdplatte ausschalten und nur mit der Resthitze weiterarbeiten. Den Käse dazugeben und unter Rühren langsam schmelzen lassen.
     
  3. Mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die fertigen Käsespätzle auf 2 warme Teller verteilen und mit den übrigen gerösteten Zwiebeln garnieren.

    Perfekt dazu: ein grüner oder gemischter Salat.

FERTIG!

Comment