bild homepage.jpg

DAS BRAUCHST DU (FÜR 2 PERSONEN):
1 Packung Frizle Paprika-Spätzle | 500 g grüner Spargel | 300 g frischer Lachs | 200 ml Orangensaft | 50 ml Sahne | 1 TL Currypulver | 2 Knoblauchzehen | Olivenöl | etwas frisch geraspelten Parmesan | frischer Schnittlauch zum Garnieren | Salz und Pfeffer aus der Mühle

SO GEHT‘S:

1.  frizle® Spätzle nach Anleitung zubereiten.

2. Das untere Drittel des Spargels schälen und die holzigen Enden abschneiden. Wasser in einem großen Topf erhitzen und kräftig salzen. Den Spargel darin 4 – 5 Minuten kochen. Danach abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

3. Den Lachs in einer Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten gut anbraten und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
4. Den Orangensaft in einem Topf erhitzen und auf die Hälfte reduzieren lassen. Die Sahne dazugeben und mit dem Currypulver sowie Salz und Pfeffer würzen. Zum Verfeinern etwas von der Orangenschale reinraspeln. Kurz aufkochen lassen. Die fertigen Spätzle in die Sauce geben und beides bei geringer Hitze warm halten. 
5. In einer großen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die geschälten Knoblauchzehen hineinpressen. Den abgeschreckten Spargel darin kurz anbraten. Mit etwas grob geraspeltem Parmesan bestreuen und leicht anschmelzen lassen. 
6. Die Spätzle in Orangensauce auf Teller verteilen, mit dem Spargel und Lachs anrichten und zur Garnierung ein wenig Schnittlauch darüber streuen. 

FERTIG!
 

Comment